Bildungspolitiker von Mentrup zu Gast in Mühlhausen beim Maiempfang

Veröffentlicht am 12.06.2012 in Ortsverein

Die SPD in Stuttgart-Mühlhausen konnte in diesem Jahr den Staatssekretär im Baden-Württembergischen Kultusministerium und Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt von Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup, als Gastredner für den diesjährigen Maiempfang präsentieren.

Vor rund 120 versammelten Ehrengästen aus Vereinen, Verbänden, öffentlichen Einrichtungen und aus den anderen Parteien, die im Bezirksbeirat von Mühlhausen vertreten sind, stellte der Bildungspolitiker zunächst seine persönliche Bilanz nach einem Jahr Grün-Rot in Baden-Württemberg vor. Zugleich informierte er über die nächsten, recht zahlreich geplanten Schritte, die das Land in der Bildungspolitik gehen will. Zugleich warnte er davor, von der Bildungspolitik der Landesregierung zu schnell und zu viel zu erwarten. Denn die Landesregierung möchte die Lehrer, Schüler und Eltern auf dem weiteren Weg ausdrücklich „mit“nehmen und beteiligen. Er begrüßte dabei, dass in den laufenden und künftigen Umstellungsprozessen auf lokale Besonderheiten und Wünsche deutlich mehr Rücksicht genommen wird, als dies in der Vergangenheit üblich war.

In ihren Grußworten, die der Rede von Staatssekretär von Mentrup vorausgingen, berichteten Manfred Kanzleiter als der für Mühlhausen zuständige SPD-Gemeinderat und Johannes Jäger als Sprecher der SPD-Fraktion im Bezirksbeirat, über die aktuellen Themen, die in ihren Gremien behandelt werden.

Bezirksvorsteher Bernd-Marcel Löffler brachte die Runde der Anwesenden mit einigen von Lokalkolorit und politischem Hintergrund geprägten Versen zum Schmunzeln, und sorgte dafür, dass der Abend erfolgreich in den gemütlichen Teil, modern - und etwas cool auch „Networking“ genannt, übergehen konnte.

Zum gemütlichen Teil bei Wein und Brezeln aus der Region spielte die Musikgruppe Cruel Muel auf. Auf der Bühne, die eigentlich für die Band eingerichtet war, wurde zu einem späteren Zeitpunkt nach dem eigentlichen Empfang von der Bundestagsabgeordneten Ute Kumpf die am gleichen Abend in Stuttgart gewählte Kandidatin der SPD zur Oberbürgermeisterwahl, Bettina Wilhelm, unter dem lauten Beifall zahlreicher Gäste vorgestellt.

Glück war schließlich, dass auch der Wettergott wenigstens an diesem Abend einmal für die SPD ein Einsehen hatte: Die fröhliche Feier im Hof des Palmschen Schlosses konnte noch bis tief in den Abend hinein andauern…

Hier der Link zu den Bildern zum Maiempfang.